Toslink

TOSLINK ist wohl der aktuelle Standard-Lichtwellenleiter im Bereich  digitaler Audio-Übertragung. Bei Toslink liegt die Bandbreite bei bis zu 20 Mb/s. Typische Nutzung erreichten Toslink-Kabel durch den Einsatz für die Übertragung digitaler Audio-Signale zwischen Komponenten wie MiniDisc-, DAT-, DVD- und CD-Spieler.

Die Lichtwellenleiter einer Toslink-Verbindung bestehen typischerweise aus

einem transparenten Kunststoff von 1mm Durchmesser und einem Mantel, der je nach Kabelqualität den LWL-Kern gut schützt. Im Gegensatz zu echter Glasfaser haben Kunststoff-Lichtwellenleiter einen geringeren Biegeradius, haben aber auch eine höhere Dämpfung. Für die Anwendung in Wohnungen oder Gebäuden spielt dies jedoch im Gegensatz zum Biegeradius keine Rolle.

Bei Lichtwellenleitern (LWL) kann mann von einer besonders störfesten Verbindung ausgehen, da Licht im Gegensatz zu elektrischem Strom nicht von außen im Lichtwellenleiter beeinflußt werden kann. Übersprechungen oder Störungen durch Magnetfelder, Spannungs- bzw. Ladungsfelder etc. gibt es bei Toslink nicht. Wie bei allen digitalen Systemen nimmt die Audio-Qualität auch bei Toslink LWL nicht ab, wenn die Lichtwellenleiter länger werden. Ebenso gibt es bei Toslink LWL keine Masse-Brummschleife o.ä. Das Toslink-Stecksystem wird auch in Tonstudios eingesetzt. Hier kommt aber auf der Datenebene ein anderes Protokoll zum Einsatz. Die Lichtwellenleiter können dennoch mit beiden Toslink-Systemen genutzt werden.
Toslink Lichtwellenleiter (LWL) wurden 1983 entwickelt. Die Abkürzung TOSLINK steht für TOShiba-LINK, nach dem Entwickler Toshiba. Eine andere Bezeichnung für TOSLINK ist "F05"-Stecker.
Zu Toslink gibt es verschiedene Adapter und Verbinder, mit denen Toslink-Leiter auch mit anderen kompatiblen LWL-Stecksystemen verbunden werden können.
Ebenso finden sich im Handel Leiter, die elektrische Kabel und Toslink bündeln, z.B. Toslink und S-VHS hier
Mehr Informationen und Angebote finden Sie hier:

Trackback URL:

http://www.audiokabel.biz/trackback/12

Neuer Artikel auf Portal audiokabel.biz